Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Handgelenksarthrose

CT Hand

Bei der Handgelenksarthrose ist das Handgelenk abgenutzt.

Das Handgelenk verbindet den Unterarm mit der Hand. Der Unterarm besteht aus 2 Knochen. Diese beiden Knochen heißen Elle und Speiche. Die ersten Knochen der Hand heißen Handwurzel-Knochen. Sie liegen in 2 Reihen hintereinander.

Das Handgelenk besteht aus 2 Teilen. Der eine Teil des Gelenks ist zwischen den Unterarm-Knochen und der ersten Reihe der Handwurzel-Knochen. Der zweite Teil des Gelenks ist zwischen den beiden Reihen der Handwurzel-Knochen.

Die Handgelenks-Arthrose betrifft meist das Gelenk zwischen dem Unterarm und der ersten Reihe der Handwurzel-Knochen. Dabei ist der Gelenk-Knorpel, der die Gelenkflächen überzieht, abgenutzt.

Die Handgelenks-Arthrose ist ein Gelenk-Verschleiß.


Weitere Informationen zur Hand finden Sie unter der Überschrift Aufbau der Hand.