Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

MCP 3

CT Hand

MCP ist eine Abkürzung für Metacarpale. Der Metacarpale 3 ist der dritte Mittelhand-Knochen.

Die Hand besteht aus mehreren Teilen. Das Handgelenk verbindet die Hand mit dem Unterarm. Der erste Teil der Hand nach dem Handgelenk heißt Handwurzel. Der nächste Teil heißt Mittelhand. Die Mittelhand besteht aus 5 Knochen. Man nennt diese Knochen Mittelhand-Knochen. Die Mittelhand-Knochen sind mit den Fingerknochen verbunden. Man zählt vom Daumen zum kleinen Finger, beginnend mit der eins.

Den Mittelhand-Knochen am Mittelfinger nennt man Metacarpale 3.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.