Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Antikoagulanzien

CT Fuß

"Antikoagulanzien" sind Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen. Normalerweise verhindert die Blutgerinnung, dass zu viel Blut aus einer Wunde austritt.

Manchmal kann es aber auch vorkommen, dass das Blut ohne eine Verletzung in den Blutgefäßen gerinnt. Es bilden sich dann sogenannte Blutgerinnsel. Für die Entstehung von Blutgerinnseln können zum Beispiel erbliche Faktoren, eine Schwangerschaft, verschiedene Medikamente, bestimmte Erkrankungen des Herzens oder andere äußere Umstände eine Rolle spielen.

Um zu verhindern, dass sich Blutgerinnsel in den Blutgefäßen bilden, müssen dann häufig Medikamente gegeben werden. Diese Medikamente heißen "Antikoagulanzien".