Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

lumbales Pseudoradikulärsyndrom

CT Abdomen

Bei einem lumbalen Pseudo-Radikulär-Syndrom hat man Schmerzen im unteren Rücken und möglicherweise auch in den Beinen.

Bei einem Pseudo-Radikulär-Syndrom arbeiten Muskeln und Gelenke nicht gut zusammen. Dadurch hat man Schmerzen. Die Schmerzen sind oft im Rücken. Die Schmerzen können aber auch in die Arme und Beine ausstrahlen. Oft werden die Schmerzen durch Bewegung verstärkt. Die Schmerzen können sehr hartnäckig sein.

Ein Pseudo-Radikulär-Syndrom kann zum Beispiel durch Überlastung der Muskeln oder Gelenke auftreten. Nerven sind dabei nicht geschädigt.