Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

C 1

Arthroskopie Schulter

Die Halswirbelsäule ist der oberste Abschnitt der Wirbelsäule. Sie besteht aus sieben Wirbeln.

Im Zusammenhang mit der Halswirbelsäule verwendet der Arzt den Buchstaben "C" in zwei möglichen Zusammenhängen:

  • Zum einen können damit die Halswirbel selbst bezeichnet werden. Diese werden dann von oben nach unten mit den Zahlen 1 bis 7 durchnummeriert. C 1 ist der erste Halswirbel, er wird auch Atlas genannt.
  • Zum anderen können aber auch die Rückenmarksbereiche und die Nerven die aus dem Rückenmark austreten mit dem Buchstaben C bezeichnet werden. Im Bereich der Halswirbelsäule gibt es acht Rückenmarksnerven jeweils links und rechts der Wirbel. Dementsprechend werden die Rückenmarksbereiche und die Rückenmarksnerven von oben nach unten mit den Zahlen 1 bis 8 durchnummeriert. C 1 bezeichnet dann entweder den linken und rechten Rückenmarksnerven der oberhalb des ersten Halswirbels austritt oder dessen zugehörigen Rückenmarksbereich.

Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.