Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

TKS li.

Arthroskopie Knie

TKS ist eine Abkürzung und bedeutet "Trochanterklopfschmerz".

Am oberen Ende des Oberschenkelknochens liegen zwei Knochenvorsprünge. Sie heißen Trochanteren (Einzahl: Trochanter). An diesen Knochenvorsprüngen ist ein großer Teil der Hüftmuskulatur über Sehnen befestigt.

Man unterscheidet einen großen und einen kleinen Knochenvorsprung. Der größere der beiden Knochenvorsprünge liegt an der Außenseite des Oberschenkelknochens. Man kann ihn auch von außen tasten.

Wenn der Arzt auf diesen Knochenvorsprung klopft und dabei ein Schmerz angegeben wird, kann dazu auch "Trochanterklopfschmerz" gesagt werden.

Wenn ein Trochanterklopfschmerz am linken Bein auftritt, schreibt der Arzt "TKS li.".


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.