Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Arthrocele

Arthroskopie Knie

Eine Arthrocele ist eine Ausstülpung der Gelenk-Kapsel im Kniegelenk.

Eine Arthrocele liegt meistens in der Kniekehle. Eine Arthrocele entsteht dadurch, dass im Gelenk zu viel Flüssigkeit vorhanden ist. Das passiert zum Beispiel bei einer Entzündung oder nach einer Verletzung. Die vermehrte Flüssigkeit drückt auf die Gelenk-Kapsel. Durch den Druck gibt die Gelenk-Kapsel nach und stülpt sich meist in Richtung Kniekehle aus. Es entsteht eine Aussackung. Diese Aussackung heißt Arthrocele.

Eine Arthrocele kann auf die Nerven und Blutgefäße in der Kniekehle drücken und dadurch Beschwerden verursachen, zum Beispiel ein Taubheitsgefühl oder Schmerzen.

Man sagt zu einer Arthrocele auch Baker-Zyste.