Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Lig. fibulotalare posterius

Arthroskopie Fuß

Das Lig. fibulotalare posterius ist die Abkürzung für das Ligamentum fibulotalare posterius.

Das Ligamentum fibulotalare posterius ist ein Band am Außenknöchel.

Bänder bestehen aus sehr festem Bindegewebe. Bänder verbinden Knochen miteinander. Das Ligamentum fibulotalare posterius verbindet an der Rückseite vom Fuß das Wadenbein mit dem Sprungbein. Das Wadenbein ist ein Knochen im Unterschenkel. Das Sprungbein ist ein Fuß-Knochen. Das Sprungbein liegt zwischen dem Unterschenkel und dem Fersen-Knochen.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.


Weitere Informationen zum Fuß finden Sie unter der Überschrift Aufbau des Fußes.